GebetsBilder

Ausstellungseröffnung

19. Januar 2020 im Gemeindehaus der Friedenskirche, 11.15 Uhr (nach dem Gottesdienst), Dietzgenstraße 19-23, 13156 Berlin

Was ist religiös sichtbar? GebetsBilder – der Jugend-Fotoworkshop war auf der Suche nach dem  Sichtbarwerden von Religion. Im Alltag, im Gebetsraum, der Moschee oder der Kirche.

Die sichtbarste Geste der Religion ist wohl das Beten. Wie beten Menschen im Islam und im Christentum? Betende Menschen halten inne. Sie werden manchmal still. Sie beugen sich. Sie reden mit Gott. Wie lässt sich das Innehalten festhalten?

An drei Workshop-Samstagen haben wir uns kennengelernt, Gedanken über das Gebet gemacht und dieses in Bildern festgehalten. Die besten, bewegendsten, schönsten, interessantesten Bilder sind nun in einer Wanderausstellung zu sehen.